Dienstvorschriften regeln die Organisation und Durchführung bestimmter Dienste.
Wegen ihrer Detailgenauigkeit und der Verwaltungssprache sind und waren sie oft
Zielscheibe von Witzen und führen in der Truppe oftmals zu kuriosen Sprüchen.
Hier eine kleine Auswahl vermeintlicher Zitate aus Dienstvorschriften:

"Bei Schwimmbewegungen entfällt die Grußpflicht"

"Bei Erreichen des Baumwipfels hat der Soldat die Kletterbewegungen selbständig einzustellen"

"Bei Einbruch der Nacht ist mit Dunkelheit zu rechnen"

"Wer schneller schießt und besser trifft bleibt Sieger"

"Beim Durchwaten eines Gewässers ist besonders auf Kontakt zum Gewässergrund zu achten"

"Gewitterregen, Schneeschmelze oder anhaltende Trockenheit können zu Veränderungen eines fließendes Gewässers führen"

"Mit dem Marschkompass ist es möglich, die Himmelsrichtungen festzustellen"

"Bei eingeschränkter Sicht kann der Soldat meist nur seine nähere Umgebung erkennen"

"Die Uhrzeit ist durch die Ziffern der Stunde und der Minuten anzugeben"

"Bewegungen der Truppe können durch Hindernisse gehemmt oder behindert werden"

"Taufrisch und bärenstark betritt der Schütze das Gefechtsfeld"