Großaufgaben

Die Flusspionierkompanie 850, u.a. ausgerüstet mit der Pionierfähre Typ „Bodan“ war wegen ihrer erstaunlichen Übersetzleistung bei allen Großübungen des Heeres taktisch fest eingeplant.

Sie wurde mit Schwerpunkt an Rhein und Mosel, aber auch in Ausnahmefällen an Weser und Elbe eingesetzt, um die von der NATO geforderte hohe Übersetzkapazität und Einsatzbereitschaft unter Beweis zu stellen.

Bei nachfolgenden Großübungen und überregionalen Einsätzen war die Kompanie beteiligt:

Zusammenfassung:

1958   „Rheinübung 58“

1961   „Rheinübung 61“

1963   „Spätlese“

1964   „Rheinübergang 64“

1966   „Rhein“

1967   “Rheinübung 67“

1969   „Großer Rösselsprung“

1969   „Vater Rhein“

1970   „Biber“

1970   „Rheinübung 70“

1975   „Große Düse“

1976   „Scharfe Klinge“

1978   „Maisonne“
1980   „Capstone 1 (8th US Infantry Division)

1980   „Cargo Canoe“
1983   „Wehrhafte Löwen”

1984   „Rhin/84 (62.FR Division)

1984   „Großer Wechselsprung“

1985   “Rhein River Crossing” (8th US Infantry Division)

1985   „Trutzige Sachsen”

1986   „Fränkischer Schild”

1988   „Landesverteidigung“

HMS ECHO; EGERIA; ENTERPTISE im Mai 1974

Es war eine Selbstverständlichkeit für die Flusspioniere, bei den häufigen Hochwasserkatastrophen an Rhein, Mosel, Lahn und an der Sieg, aber auch bei vielen anderen Notsituationen im Land, der Bevölkerung wirkungsvoll zu helfen.

Britische, niederländische und deutsche Marineeinheiten wurden von Bootskommandanten der Kompanie als Lotsen auf Rhein, Mosel und Main sicher geleitet.

Die Tätigkeiten der Bootsbesatzungen und das Verhalten an Bord, - jeder Mann in seiner „Rolle“-, wurde bei vielen Streckenfahrten für einen längeren Zeitraum eingeübt.

Diese Ausbildungsfahrten führten die Flusspioniere auf dem Rhein von Amsterdam bis Strasbourg, moselaufwärts nach Trier, in das „Bocksbeutel-Land“ am oberen Main und auch nach Stuttgart (Neckar)

 

Der jährlich durchgeführte „Tag der offenen Tür“ war bei der Bevölkerung in der Region sehr beliebt. Bis zu 20.000 Besucher machten aus dieser Veranstaltung im Pionierhafen eine Art Volksfest.